Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Feuer in Mehrfamilienhaus 2. Meldung

Elmshorn (ots) - Bei dem Feuer am Mittwochmittag in der Straße "Am Erlengrund" ist glücklicherweise niemand zu Schaden gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache war im Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses das Feuer ausgebrochen. Bei dem Objekt handelt es sich um ein mehrstöckiges Gebäude mit 76 Wohneinheiten. Durch das Feuer wurden mindestens vier Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen, 14 Bewohner konnten unverletzt aus dem Haus gerettet werden. Ein gehbehinderter Mann wurde von der Polizei aus dem Gebäude getragen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt, die Kriminalpolizei in Elmshorn hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Freiwilligen Feuerwehren Elmshorn, Klein Offenseth-Sparrieshoop und Nordende waren mit etwa 70 Einsatzkräften vor Ort. Sollten sich neue Erkenntnisse ergeben, wird von hier nachberichtet. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: