Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Sülfeld: Pkw-Aufbrüche

Bad Segeberg (ots) - Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden insgesamt 12 Autos im gesamten Dorfbereich Sülfeld aufgebrochen. Die unbekannten Täter entwendeten Autoradios. Die Polizei weist noch einmal eindringlich daraufhin, sich nicht zu scheuen, den Notruf 110 bei verdächtigen Wahrnehmungen zu wählen. Die ersten Ermittlungen haben ergeben, dass zwei Personen, die sich augenscheinlich hinter einem Fahrzeug versteckt hielten beobachtet und ebenfalls zwei auffällige Menschen nach dem Auslösen einer Alarmanlage gesehen wurden. Auf Grund der Dunkelheit liegt keine genaue Personenbeschreibung vor, außer, dass die beiden dunkel gekleidet waren. In diesem Zusammenhang die Bitte, rufen sie lieber einmal mehr als zu wenig die Polizei. Weitere Hinweise nimmt die Kripo in Bad Segeberg unter 04551-8840 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo - Pressestelle - Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: