Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Betrunken und ohne Versicherungsschutz unterwegs

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Die Polizei hat am späten Mittwochabend, gegen 22.10 Uhr, auf dem Park & Ride Parkplatz einen PKW Nissan kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer, ein 44-jähriger Mann aus Henstedt-Ulzburg unter Alkoholeinfluss stand, eine Überprüfung seines Atemalkohols ergab einen Wert von 1,13 Promille.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, im Zuge der Ermittlungen kam heraus, dass für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz mehr bestand, so dass der Wagen zwangsentstempelt wurde.

Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der Trunkenheit und des Fahrens ohne Versicherungsschutz.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: