Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Kommodendiebstahl- Täter gefasst

    Bad Bramstedt (ots) - Die Polizei in Bad Bramstedt hat am Freitagnachmittag einen Kommodendieb gestellt. Den Beamten war ein 28-jähriger Bad Bramstedter aufgefallen, weil er mit seinem Fahrrad, quer auf dem Lenker, ein großes Paket transportierte. Aufgrund der instabilen Lage und der unsicheren Fahrweise wollte die Funkstreifenwagenbesatzung den Fahrradfahrer stoppen. Dieser ließ jedoch das Paket fallen, ergriff die Flucht und lieferte sich mit der Polizei eine Verfolgungsfahrt durch mehrere Straßen.

Auf dem Gelände der Grundschule "Am Bahnhof" stellten die Beamten den Fahrradfahrer und konnten ermitteln, dass der 28-Jährige das Paket, in dem sich eine Kommode befand, im Dänischen Bettenlager in der Straße "Butendoor" entwendet hatte. Der Bad Bramstedter wurde zunächst festgenommen, im Zuge der Ermittlungen kam heraus, dass er zwei weitere Kommoden entwendet hatte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 120 Euro, der Mann kam nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß. Die Polizei setzt ihre Ermittlungen fort.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: