Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Einbrecher gefasst

Bad Bramstedt (ots) - Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat jetzt einen 22-jährigen Bad Bramstedter ermittelt, der im Verdacht steht, für fünf Einbrüche in seiner Stadt verantwortlich zu sein. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen geht die Kripo davon aus, dass der junge Mann in der Zeit von November letzten Jahres bis Juli dieses Jahres viermal in Wohnungen und einmal in ein Handygeschäft in Bad Bramstedt eingebrochen ist. Der Tatverdächtige erbeutete mehrere Fernseher und Handys im Gesamtwert von etwa 1000 Euro. Die Sachen hat er bereits verkauft. Die Ermittler waren dem Bad Bramstedter im Zuge der Ermittlungen auf die Spur gekommen, weil Zeugen den 22-Jährigen wieder erkannt hatten. In seiner Vernehmung gab der junge Täter dann die Taten zu, er ist polizeilich bereits wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten. Der Tatverdächtige kam nach seiner verantwortlichen Vernehmung wieder auf freien Fuß, die Ermittlungen dauern an. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: