Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Leezen - Einbruchversuch - Täter mit Pferdeanhänger flüchtig

    Leezen (ots) - Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg fahndet nach flüchtigen Einbrechern. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 01.00 Uhr, wurde die Polizei alarmiert, weil Zeugen in Leezen, Hamburger Straße, im Bereich eines Supermarktes "Knackgeräusche" gehört hatten und einen Einbruch vermuteten. Die Täter flüchteten jedoch vom Tatort mit einem dunklen PKW mit Pferdeanhänger auf der B 432 in Richtung Norderstedt und entkamen trotz einer sofort eingeleiteten Großfahndung der Polizei. Am Tatort stellte die Polizei fest, dass die Täter versucht hatten, in die angrenzende Postfiliale einzubrechen. Die Zeugen hatten zwei Männer beobachtet, die als 1,80 -1,90 Meter groß beschrieben wurden. Bekleidet waren sie mit zwei kurzen, dunklen Jacken.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf die mögliche Tatverdächtigen geben können.

Über den Pferdeanhänger ist bekannt, dass dieser dunkel war und ein festes Plastikdach mit Seitenfenstern hatte.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Bad Segeberg unter Tel.: 04551-884-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: