Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tönningstedt: Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen

    Bad Segeberg (ots) - Am Freitag gegen 17:45 Uhr befuhr ein 59jähriger Mann aus Kisdorf in seinem Toyota die L 81 (Hauptstraße) in Richtung Borstel. Der Mann erlitt vermutlich während der Fahrt einen Herzinfarkt und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Gehweg, prallte gegen eine Grundstücksmauer und geriet danach auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem 62jährigen entgegen kommenden Opelfahrer aus Sülfeld.

Der 59 Jährige konnte von den eintreffenden Rettungskräften reanimiert werden und wurde in die Segeberger Kliniken gebracht. Der Mann ist zurzeit außer Lebensgefahr.

Der 62 Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus nach Bad Oldesloe.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: