Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Fahrt unter Drogeneinfluss und ohne Zulassung

    Norderstedt (ots) - Die Polizei hat gestern Abend, gegen 19.45 Uhr, in Norderstedt, am ZOB, einen 17-jährigen Norderstedter mit seinem Motorroller kontrolliert. Der Jugendliche war den Beamten aufgefallen, weil er an dem Roller keine Kennzeichen angebracht hatte. Bei der Überprüfung stellte die Polizei fest, dass der junge Norderstedter unter dem Einfluss von Drogen stand, ein entsprechend durchgeführter Drogenerkennungstest verlief positiv auf die Einnahme von THC. Dem Rollerfahrer wurde eine Blutprobe entnommen, da er auch keinen Führerschein für das Gefährt hatte, muss sich der Jugendliche neben des Fahrens unter Drogeneinfluss auch wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Zulassungsrecht verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: