Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Trio überfällt 60-Jährigen

    Norderstedt (ots) - Am Mo., 13.02.06, gg. 18.45 Uhr, fuhr der 60-jährige Geschädigte vom EKZ Herold-Center kommend mit seinem Fahrrad im Birkenweg auf dem Radweg. In Höhe der Einmündung zur Königsberger Straße, beim dortigen Wendehammer, kamen ihm drei junge Männer entgegen. Obwohl der Radfahrer an die Seite fuhr und anhielt, um die Männer durchzulassen, wurde er von dem Wortführer des Trios angerempelt und gegen den Oberkörper gestoßen. Dem Geschädigten fiel durch den Stoß die Brille auf den Boden, die dabei leicht beschädigt wurde. Gleichzeitig wurde er unter Beschimpfungen zur Herausgabe seines Geldes gezwungen. Dem Geschädigten wurde Bargeld aus seinem Portemonnaie geraubt. Die Täter flüchteten zu Fuß in Richtung Herold-Center.

Beschreibung des Haupttäters:

Ca. 20-25 Jahre alt; ca. 180-185 cm; kurzes, dunkles Haar; schlanke Statur; trug halblange, helle Winterjacke mit Kapuze und dunkler Wollmütze

1. Mittäter: -ca. 20-25 Jahre alt; ca. 1,70 Meter groß; schlank; kurzrasiertes Haar, evtl. Glatze; Bekleidung: tarnfarbene Militärjacke

2. Mittäter: -ca. 20-25 Jahre; 1,80 Meter groß; dunkles Haar; helles Baseball-Cap

In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Norderstedt die Bevölkerung um Mithilfe und fragt:

Wer hat sich zur besagten Tatzeit im Bereich des Tatortes aufgehalten und hat das Tatgeschehen oder verdächtige Personen beobachtet ? Hinweise bitte an die Kripo Norderstedt, Tel.: 040/52806-0


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: