FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Nachtrag zur Meldung zum Überfall auf die Shell-Tankstelle

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurden heute, am späten Nachmittag, die beiden Tatverdächtigen dem Haftrichter vorgeführt.

Dieser erließ Haftbefehl gegen die Männer aus Hamburg, sie wurden noch heute Abend der Justizvollzugsanstalt Neumünster überstellt.

Die Ermittlungen der Kripo dauern an, sollten sich neue Erkenntnisse ergeben, wird nachberichtet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: