Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Feuer in Carport

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Heute Nacht kam es in Henstedt-Ulzburg, Jahnstraße, zu einem Feuer auf einem PKW. Um 01.32 Uhr Uhr hatten Anwohner der Jahnstraße einen Feuerschein bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Nach bisherigen Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde. Bislang unbekannte Täter hatten eine Matratze angezündet, die der Besitzer des PKW auf dem Dach des Wagens liegen hatte. Der 49-jährige Eigentümer wurde von Nachbarn alarmiert und konnte das Feuer schnell löschen, er wurde von der eintreffenden Feuerwehr unterstützt. Die rechtzeitige Entdeckung und das schnelle Reagieren verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf das Carport bzw. das Wohnhaus. Durch das Feuer wurde der Trägerbalken im Carport beschädigt, an dem PKW entstanden erhebliche Lackschäden.

Der entstandene Sachschaden auf mindestens 4000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt dringend Zeugen, die Hinweise zu dem oder den Tätern machen können.

Wer zur tatrelevanten Zeit oder davor verdächtige Personen im Bereich der Jahnstraße beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Kripo Norderstedt unter 040-528060 oder der Polizei in Henstedt-Ulzburg unter Tel.: 04193-99130 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: