Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Segeberg - Ruhige Verkehrslage

    Kreis Segeberg (ots) - In der vergangenen Nacht und den frühen Morgenstunden kam es aufgrund der herrschenden Schneeglätte nur vereinzelt zu Verkehrsunfällen. Die Polizei verzeichnet im Kreisgebiet lediglich 7 Verkehrsunfälle, bei denen niemand verletzt wurde. Auf der B 205, Rickling in Richtung Neumünster kam ein PKW von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. In Kisdorferwohld, Hüttblek, Bad Bramstedt in Richtung Wiemersdorf sowie in Boostedt, Richtung Freiweide, rutschten mehrere PKW in den Graben. Bei allen Unfällen entstanden Blechschäden. Auf der B 432 , im Kreuzungsbereich Richtung Tangstedt schlitterte ein Fahrzeug gegen eine Ampel, in Norderstedt rutschte ein PKW gegen einen Stromkasten. Auch hierbei wurde niemand verletzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: