Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Diebe deponierten ihre Beute

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Heute Mittag, gegen 11.55 Uhr, beobachtete ein Passant, dass zwei Männer sich zwischen zwei Supermärkten im Bereich der Heinrich-Sebelin-Straße verdächtig verhielten und alarmierte die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass die Personen auf einem Grundstück verschiedene Gegenstände deponiert hatten, offensichtlich handelte es sich um Diebesgut aus umliegenden Geschäften. Der Wert des aufgefundenen Gutes dürfte nach ersten Schätzungen bei etwa 400 - 500 Euro liegen. Die beiden mutmaßlichen Täter im Alter von 27 und 31 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Einer der Männer ist bereits wegen ähnlicher Delikte polizeilich in Erscheinung getreten. Die aus Polen stammenden Männer werden morgen auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Es wird nachberichtet.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: