Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Leezen - 25-Jähriger in Wohnung überfallen

Leezen (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 15.15 Uhr, wurde in Leezen, Hamburger Straße, ein 25-jähriger Mann in seiner Wohnung überfallen. Ein 19-Jähriger hatte an der Wohnungstür geklingelt und den 25-jährigen Wohnungsinhaber in seine Wohnung geschubst, als dieser die Tür öffnete. Zunächst nahm der mutmaßliche Täter Zigaretten an sich, anschließend schlug er dem Mann ins Gesicht und forderte die Herausgabe seines Handys. Nachdem der Mann von dem Geschädigten das Handy erhalten hatte, verließ er die Wohnung. Der 25-Jährige suchte eine nahe gelegene Gaststätte auf und alarmierte von dort die Polizei. Da der Überfallene den Täter kannte, dauerte es nicht lange bis die Polizei ihn und seinen mutmaßlichen Mittäter im Alter von 15 Jahren in Bad Segeberg festnahm. Die jugendlichen Täter sind polizeilich bisher nicht in Erscheinung getreten und wurden nach ihrer Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt, der 15-Jährige an seinen Erziehungsberechtigten übergeben. Der 25-jährige Geschädigte wurde leicht verletzt, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: