Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - PKW-Aufbrecher waren unterwegs

Wedel (ots) - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Wedel, im Bereich Friedrich-Großheim-Straße, Tannenkamp, Rissener Straße, Friedrich-Ebert-Straße und Lindenstraße zu sieben PKW-Aufbrüchen. Dabei hebelten die bislang unbekannten Täter z. T. die Scheiben an den Fahrzeugen ein und gelangten so in das Innere der Fahrzeuge. Dort entwendeten sie Navigationssysteme und Autoradios. Die Schadenshöhe dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Als Tatzeit dürfte die Zeit zwischen 22.00 Uhr und 05.30 Uhr in Frage kommen. Am Samstagnachmittag wurden im Bereich Parkhaus am S-Bahnhof sowie am Strandbaddamm zwei weitere PKW aufgebrochen. Hier entwendeten die Täter ebenfalls ein Navigationssystem sowie CD-Player und mehrere CDs. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann, wird gebeten, sich mit der Kripo Pinneberg unter Tel.: 04101-202-0 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: