Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pkw - Aufbrüche

Stuvenborn und Sievershütten (ots) - Pkw - Aufbrüche In der Nacht zum 17.08.2005 kam es in Sievershütten und in Stuvenborn zu drei Pkw- Aufbüchen. In Sievershütten suchten sich unbekannte Täter einen älteren roten Volvo aus. Hier bogen sie die Beifahrertür im oberen Bereich ab. Anschließend schlugen die Täter noch die rechte hintere Seitenscheibe ein. Ohne etwas aus dem Fahrzeug zu stehlen, ließen die Täter davon ab. In Stuvenborn , Hauptstraße, brachen unbekannte Täter zwei Fahrzeuge auf. Während sie auch einem älteren rotem Eskord keine Gegenstände entwendeten, versuchten sie einen älteren Ford Fiesta insgesamt zu stehlen. Bei dem Fiesta war an dem Zündschloß manipuliert und die Lenkradsperre war überwunden worden. Der Pkw war wenige Meter bewegt worden, ob der Wagen gefahren oder geschoben wurde, ist nicht bekannt. Gestohlen wurde auch aus diesem Fahrzeug nichts. Aus der gleichen Straße, wenige Meter von den aufgebrochen Pkw entfernt, wurde ein grünes Mountainbike gestohlen. Ob es sich dabei um die gleichen Täter handelt, die vorher versucht haben den Fiesta zu stehlen ist allerdings (leider) nicht bekannt. Anwohner, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Segeberg, T. 04551-884-0, oder mit dem Polizeiruf 110 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 202 Fax: 04551-884 239 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: