Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Leezen - Einbruch in das Feuerwehrgerätehaus

Bad Segeberg (ots) - In der Nacht vom 20. 06., 20.00 Uhr, auf den 21. 06. 2005, 07.15 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr in Leezen von Einbrechern heimgesucht. Ziel der Tat war das Feuerwehrgerätehaus in der Raiffeisenstraße. Die Täter waren über eine aufgebroche Eingangstür in den Werkstattteil des Gerätehauses eingedrungen. Dort entwendeten die Einbrecher aus den Spinden der Feuermänner und -frauen Werkzeuge, Gartengeräte und Bargeld. Damit gaben sich die Diebe aber nicht zufrieden. Über ein aufgehebeltes Fenster drangen sie auch in den Schulungsraum ein. Ob dort Gegenstände entwendet wurden, kann derzeit noch nicht abschließend gesagt werden. Bei der Spurensuche durch Experten der Kriminalpolizeistelle Bad Segeberg wurden mehrere Hebelspuren an den Fenstern und Türen entdeckt und gesichert. Bislang konnten die Schadenshöhe zusammen mit der Beute auf ca. 5.000 EUR beziffert werden. Einen konkreten Täterhinweis hat die Polizei noch nicht. Zeugen, die in der Tatnacht auffällige Wahrnehmungen im Umfeld des Feuerwehrgerätehauses in der Raiffeisenstraße gemacht haben, werden gebeten, sich umgehend mit der Kriminalpolizeistelle Bad Segeberg, Tel.: 04551/884-0, oder mit der Polizeistation Leezen, Tel.: 04552/610, in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 202 Fax: 04551-884 239 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: