Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Lentföhrden (ots) - Gestern wurde in Lentföhrden, Kieler Straße, ein 15-jähriger Jugendlicher mit seinem Roller angehalten. Bei der Kontrolle stellte die Polizei fest, dass der Jugendliche mit 40 km/h statt der erlaubten 25 km/h unterwegs war. Der 15-Jährige räumte ein, dass er die elektronische Drosselung ausgebaut hatte. Ihm wurde auferlegt, den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen. Zudem erwartet den Jugendlichen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: