Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Trunkenheitsfahrt/ Verkehrsunfallflucht

Nützen/ Todesfelde (ots) - Gestern Morgen, um 06.37 Uhr wurde durch Zeugen mitgeteilt, dass ein offensichtlich betrunkener Mann mit seinem PKW VW aus Richtung Nützen in Richtung Todesfelde unterwegs sei. Nach zunächst erfolgloser Fahndung kam den Beamten der gesuchte Wagen im Bereich Todesfelde entgegen. Als der Fahrzeugführer angehalten werden sollte, fuhr er seinen PKW in den Graben und flüchtete anschließend zu Fuß. Im Fahrzeug wurde der Führerschein des vermeintlichen Fahrers, ein 35-jähriger Mann, gefunden und von den Beamten beschlagnahmt. Außerdem waren an dem PKW frische Unfallspuren zu erkennen, ein Unfallort konnte später am Ortseingang Todesfelde zugeordnet werden, wo der Fahrer einen Zaun sowie ein Verkehrszeichen überfahren hatte. Die Suche nach dem Fahrzeugführer blieb ohne Erfolg. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: