Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Polizei kontrollierte die Fahrräder an der Realschule

    Bad Segeberg (ots) - Die Polizei Henstedt-Ulzburg führte am Donnerstag, 3. Februar, frühmorgens eine Fahrradkontrolle bei der Realschule am Schäferberg durch.

    49 Schülerinnen und Schüler wurden stichprobenartig auf dem Weg zur Schule ausgewählt.

    Bei jedem wurde die verkehrssichere Ausrüstung der Fahrräder einschließlich Bremsen- und Lichttest überprüft.

    Bei 21 Fahrrädern fielen den eingesetzten Polizeibeamten die Mängel besonders auf. Hauptgrund für die Beanstandungen waren wieder die fehlende oder im Einzelfall nicht funktionierende Beleuchtung.

    Die betroffenen Schülerinnen und Schüler erhielten jeweils einen Kontrollbericht für die Eltern mit. Darin enthalten ist die Auflage, dass das reparierte Fahrrad innerhalb von 10 Tagen bei der Polizei vorzuführen ist.

    Die Polizei Henstedt-Ulzburg plant innerhalb der besonders unfallträchtigen dunklen Jahreszeit weitere Kontrollen. Demnächst werden auch Schulklassen der Grundschulen überprüft.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: