Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fahrten unter Drogeneinfluss

Norderstedt (ots) - Die Polizei hat gestern in Norderstedt zwei Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen, die unter Drogeneinfluss gestanden und ein Fahrzeug geführt haben. Um 08.10 Uhr wurde in der Moorbekstraße ein 22-jähriger Mann kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass er unter Drogeneinfluss stand. Um 13.50 Uhr wurde ebenfalls in der Moorbekstraße ein 24-jähriger Norderstedter mit seinem PKW angehalten und kontrolliert. Auch er wurde positiv auf die Einnahme von Drogen getestet. Beiden Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen, ihnen drohen Bußgeld und Fahrverbot. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: