Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Sturmeinsätze der Polizei am Wochenende

Kreis Segeberg (ots) - Die Polizei im Kreis Segeberg musste am Wochenende zu insgesamt 50 Einsätzen ausrücken, die im Zusammenhang mit den Stürmen "Erwin" und "Freddi" standen: 31 Einsätze - Bäume, die auf die Fahrbahn stürzten 7 Einsätze - umherfliegende Dachteile, die die Fahrbahn versperrten 10 Einsätze - Gefahrenstellen durch sich bewegende Zäune und Gebäudeteile Am Samstag, 16.40 Uhr stürzte auf dem Friedhof in Henstedt-Ulzburg eine Tanne um und verletzte einen Friedhofsbesucher leicht. Auf der B 205, in Höhe Rickling stürzte gegen 1.92 Uhr ein Baum auf die Fahrbahn. 3 PKW fuhren in die Gefahrenstelle, verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: