Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Streit endete in der Gewahrsamszelle

Bad Segeberg (ots) - Die Polizei Bad Segeberg hat einen 31-jährigen Mann in Gewahrsam genommen, der sich nicht von der Segeberger Wohnung seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau , ebenfalls 31 Jahre alt, entfernen wollte. Die Beamten mussten in diesem Fall am Dienstag gleich zweimal ausrücken. Sie wurden von der elfjährigen Tochter der Frau alarmiert, weil der Mann gegen 09.45 Uhr erschienen war und einen Bekannten der Ehefrau verprügelt hatte. Die Beamten nahmen eine Strafanzeige auf und sprachen einen Platzverweis aus. Um 14.04 Uhr wurde die Polizei erneut gerufen, weil der Noch-Ehemann jetzt vor der Haustür randalierte. Zur Durchsetzung des Platzverweises wurde der alkoholisierte Mann in Gewahrsam genommen.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: