Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kisdorf - Feuer in Holzstall - vermutlich Brandstiftung

    Bad Segeberg (ots) -

    Kisdorf - Holzstall in Brand:

    Am Sonntag, den 28.03.2004, gegen 06.00 Uhr, bemerkten die Bewohner eines größeren Einfamilienhauses in Kisdorf, Ulzburger Straße 10, dass ein Holzstall, der sich zwischen dem Einfamilienhaus und einem größeren Hauptstallgebäude befindet, in Brand geraten war.

    Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehr Kisdorf konnte das vollständige Überspringen der Flammen auf den Stall und das Wohngebäude verhindert werden.

    Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte ein Sachschaden von ca. 20.000,- Euro entstanden sein. Aufgrund der Ermittlungen der Kriminalpolizei Norderstedt muss von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen werden.

    In diesen Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Norderstedt die Bevölkerung um Mithilfe und fragt:

    Wer hat in der Nacht zum Sonntag, den 28.3.04, in Kisdorf im Bereich des Hauses Ulzburger Straße 10 verdächtige Fahrzeuge oder Personen beobachten können ?

    Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Norderstedt, Tel. 040/52806-0 oder über Polizeiruf 110.

gez.

KHK Willert, KPASt. Norderstedt


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: