Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Einbruchdiebstähle

    Bad Segeberg (ots) -

    Henstedt-Ulzburg - Einbruchdiebstähle:

    Am Donnerstag sind in Henstedt-Ulzburg in den Nachmittags- und Abendstunden vier Einfamilienhäuser aufgebrochen worden.

    Im Rebhuhnweg stiegen der oder die Täter über ein aufgebrochenes Wohnzimmerfenster ein und entwendeten neben einer Armbanduhr eine Videosammlung. Hier konnte gegen 16.30 Uhr eine verdächtige Person mit oranger Jacke gesehen werden. Ob diese Person mit der Tat in Zusammenhang steht, ist noch unklar.

    In der Norderkoppel gelangten die derzeit Unbekannten über ein Kellerfenster in das Gebäudeinnere. Offensichtlich wurde der Täter durch den Hauseigentümer überrascht und flüchtete ohne Beute durch die Terrassentür.

    Im Bussardweg wurde ein rückwärtiges Fenster aufgehebelt. Nachdem die Räumlichkeiten durchwühlt wurden, hebelten die Täter einen kleineren, hellbeigen Tresor aus der Wand. und nahmen diesen mit. Allerdings wird sich die Ausbeute als eher gering erweisen, denn neben geringem Schmuck befanden sich lediglich persönliche Papiere in dem Würfel.

    In der Straße Auf dem Damm wurde die Terrassentür des Einfamilienhauses aufgehebelt. Nach bisherigen Angaben wurde geringwertiger Modeschmuck entwendet.

    In diesem Zusammenhang wird die Bevölkerung um Mithilfe gebeten.

    Wer zu den oben genannten Taten Hinweise geben kann oder Beobachtungen machen konnte, melde sich bitte bei der Kriminalpolizei Norderstedt, Tel.: 040/52806-0, der Polizei- Zentralstation Henstedt-Ulzburg, Tel.: 04193/9913-0 oder über Polizeiruf 110.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: