Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Polizei Bad Bramstedt teilt mit ...

Bad Segeberg (ots) - Bad Bramstedt - Brennender Müleimer: In der letzten Zeit kam es häufiger zu brennenden Papiercontainern und Mülleimern. Das Anzünden dieser Container stellt den Straftatbestand einer Sachbeschädigung dar und wird polizeilich verfolgt. Deshalb bittet die Polizei Bad Bramstedt um Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führt. Tel.: 04192/3911-0. Verkehrsunfall mit verletzter Person: Am 29.10.03 um 11.49 Uhr kam es auf der Landesstraße 319 in Höhe Harzhorn zu einem Verkehrsunfall. Eine 37-jährige Aukrugerin befuhr mit ihrem PKW Toyota mit Anhänger die L 319 in Richtung Bad Bramstedt. In Höhe der Straße Harzhorn wollte diese nach links einbiegen. Eine 46-jährige Neumünsteranerin sah dies zu spät und fuhr mit ihrem PKW Seat auf den Anhänger der Aukrugerin auf. Durch den Aufprall verletzte sich die Neumünsteranerin leicht. Am PKW Seat entstand Totalschaden in Höhe von 5000 Euro. Der Anhänger wurde nur leicht beschädigt. Hier entstand ein Schaden von 500 Euro. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon: 04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: