Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Einbrüche am vergangenen Wochenende im Kreis Segeberg

    Bad Segeberg (ots) - Rotenhahn - Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 08.00 Uhr, letzter Woche warfen unbekannte Einbrecher die Schaufensterscheibe einer Firma in Rotenhahn ein.

    Mit einer Flex als Beute entkamen die Täter unerkannt.

    Ellerau - In der Moortwiete hebelten unbekannte Täter in der Nacht zum 26. 09. 2003 die Terrassentür einer Doppelhaushälfte auf. Entdeckt wurde die Tat gegen 11.00 Uhr.

    Aus dem Hausinneren stahlen die Diebe neben einer Geldbörse mit etwas Bargeld auch das Handy des Wohungsbesitzers.

    Norderstedt - Am Sonnabendmorgen, gegen 09.00 Uhr, stellten Bedienstete eines Sonnenstudios in der Ohechaussee mit Schrecken fest, dass unbekannte Einbrecher ein Fenster aufgehebelt hatten.

    Die Diebe drangen in das Innere ein und entwendeten diverse Kosmetika, Mobiliar und eine Musikanlage.

    Bad Segeberg - Das Städtische Gymnasium wurde in der Nacht zum vergangenen Sonnabend Ziel von Einbrechern. Gegen 09.00 Uhr stellte man fest, dass eine Fensterscheibe offensichtlich mit einer Eisenstange eingeschlagen wurde.

    Die unbekannt gebliebenen Täter drangen in das Schulgebäude ein und entwendeten diverse Computerteile. Die konkrete Schadenshöhe muss noch ermittelt werden.

    Norderstedt - Unbekannte Täter hebelten in der Nacht zu Sonnabend das Tor einer Autolackiererei in der Niendorfer Straße auf.

    Die Tat wurde gegen 09.30 Uhr entdeckt.

    Die Einbrecher machten reichlich Beute. Beim Durchsuchen der Werkräume fanden die Diebe Fahrzeugschlüssel für einen schwarzen Pkw Volvo, amtliches Kennzeichen LÖ-AC 432, für einen grauen Pkw Mercedes, amtliches Kennzeichen HH-MW 418 und für einen grauen Pkw Opel Omega, amtliches Kennzeichen HH-JP 160. Die drei Fahrzeuge waren in der Lackiererei untergestellt.

    Mit den vorgefundenen Fahrzeugschlüsseln entwendeten die Einbrecher alle drei Pkw. Über deren Verbleib liegen derzeit keine Hinweise vor. Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Fahndung aufgenommen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei an die Kripo Norderstedt, Tel.: 040/528060.

    Nützen - Im Gemeindeteil Alt-Springhirsch an der Bundesstraße 4 brachen unbekannte Einbrecher in der Zeit von Freitag, 12.00 Uhr, bis Sonnabend, 17.30 Uhr, in eine Lagerhalle ein.

    Zuvor hatten die Täter die Eingangstür aufgehebelt. Aus der Halle wurde ein Schweißgerät und eine Flex entwendet.

    Bad Segeberg - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 00.50 Uhr, hebelten unbekannte Täter in der Lindhofstraße, Fa. JAWOLL, die Tür zum Außenlager auf und gelangten so auf das Firmengrundstück.

    Dabei lösten die Einbrecher einen Alarm aus. Offensichtlich ohne Beute suchten die Einbrecher umgehend das Weite.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: