Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Segeberg - Pkw-Aufbrüche

    Bad Segeberg (ots) -

    Kreis Segeberg - Diverse Autoaufbrüche:

    In der Nacht zum Freitag wurden in Trappenkamp, Gönnebek und Wahlstedt mehrere Pkw aufgebrochen.

    Derzeit hat die Polizei in Trappenakmp drei, in Gönnebek vier und in Wahlstedt fünf Strafanzeigen aufgenommen.

    Dabei konnte keine Spezialisierung auf einen bestimmten Fahrzeugtyp festgestellt werden.

    Größtenteils versuchten die derzeit unbekannten Täter sich über das sogenannte Schlossstechen Zutritt zu verschaffen. Bei Mißlingen wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen.

    Neben zwei versuchten Einbruchdiebstählen, wo nichts entwendet wurde, konnten die Täter Autoradios (teils mit CD-Player), Geldbörsen, Bargeld in Höhe von 330 Euro und ein Laptop erbeuten. Ein Portemonnaie, in dem sich lediglich Papiere befanden, konnte in einem anderen aufgebrochenen Pkw wieder aufgefunden werden.

    Wer zu den oben genannten Taten Hinweise geben kann, melde sich bitte bei der örtlichen Polizeidienststelle oder über Polizeiruf 110.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon:04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: