Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Polizei Bad Bramstedt teilt mit

Bad Segeberg (ots) - Verkehrsunfallflucht: Am 09.08.03 um 10.40 Uhr kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in der Holsatenallee, Höhe Nr. 9, in Bad Bramstedt. Ein dunkelblauer VW Passat eines 50 -jährigen Bad Bramstedters parkte am Straßenrand, als ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen den linken Außenspiegel des PKW Passat fuhr. Dabei wurde der Spiegel beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bramstedt unter 04192/3911-0 entgegen. Mofadiebstahl: In der Zeit vom 08.08.03, 15.30 -10.08.03, 11.15 Uhr wurde ein schwarzes Mofa der Marke Herkules, Prima 5, mit dem amtlichen Kennzeichen 841 RGX vom Parkplatz an der B 4 von Bad Bramstedt in Richzung Lentföhrden entwendet. Hinweise zum Verbleib dieses Mofas nimmt die Polizei Bad Bramstedt unter 0419213911-0 entgegen. Reifendiebstahl : Am 10.08.03 um 10.15 Uhr wurde festgestellt, dass in Lentföhrden vom dortigen Parkplatz am Bahnhof vier Reifen entwendet wurden. Die Reifen wurden von einem blauen PKW VW Golf abgebaut- Hinweise nimmt die Polizei Bad Bramstedt unter 04192/3911-0 entgegen. Feuer: Weiterhin kam es diversen kleineren Feuern im Bereich der Polizeizentralstation Bad Bramstedt, die allesamt von der FFW Bad Bramstedt gelöscht werden konnten. Zusätzlich zu den, aufgrund der Trockenheit entstandenen Bränden, wurden vier Papiercontainer in der Zeit 11.08.03, 00.00 Uhr - 02.10 Uhr in Brand gesetzt. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon:04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: