Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Haseldorf - Folgemeldung zum Großfeuer

Bad Segeberg (ots) - Nach dem Großfeuer in Haseldorf hat am gestrigen Tage eine Brandortbegehung mit einem Brandursachenforscher stattgefunden.

Die Untersuchungen ergaben keine Hinweise auf eine technische Brandursache. Die Ermittler gehen von einer Brandlegung aus.

Die im Rahmen der Brandbekämpfung tot aufgefundene Person konnte zweifelsfrei als der kurzzeitig vermisste 50-jährige Hofbesitzer identifiziert werden.

Darüber hinaus ergaben die gerichtsmedizinischen Untersuchungen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden im Hinblick auf die Todesursache.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf Straftaten außenstehender Personen.

Nähere Angaben sind den folgenden Bezugsmeldungen der Polizeidirektion Bad Segeberg unmittelbar zu entnehmen:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3257525

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3259173

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: