Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld, Gorch-Fock-Straße / Einbrecher fliehen nach Entdeckung

Bad Segeberg (ots) - Heute, gegen 11.30 Uhr, haben drei Einbrecher ein Kellerfenster eines Wohnhauses in der Gorch-Fock-Straße in Schenefeld versucht aufzuhebeln.

Die Hausbewohnerin hörte das mehrfache Klingeln an der Tür, konnte jedoch nicht zur Tür kommen. Wenig später wurden Hebelgeräusche vom rückwärtigen Bereich des Hauses wahrgenommen.

Die drei Einbrecher flohen nach der Entdeckung mit einem schwarzen Kleinwagen in Richtung Moorweg und entkamen unerkannt.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

Person 1: Weiblich, Südländisches Erscheinungsbild, ca. 20 Jahre alt, dunkle Jacke mit braunem Fellkragen

Person 2: Männlich, südländisches Erscheinungsbild, ca. 25 Jahre, kurze Haare, Dreitagebart, dickere Figur, dunkle Bekleidung

Person 3: Männlich

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Pinneberg unter 04101- 2020

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Markus Zierke
Telefon: 04551 / 884 - 2022
E-Mail: markus.zierke@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell