Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: B 205, Willingrade - LKW rutscht in Graben, Aufwendige Bergung und Vollsperrung der Fahrbahn

Bad Segeberg (ots) - Am 23.12., gegen 06.30 Uhr, kam ein Sattelzug aus Kasachstan, der auf der B 205 in Richtung Bad Segeberg fuhr, zwischen Gadeland und Rickling, in Höhe der Gemarkung Willingrade, von der Fahrbahn ab. Der Sattelzug (40 Tonnen) blieb in der vom starken Regen aufgeweichten Bankette liegen und konnte nicht aus eigener Kraft wieder auf die Fahrbahn gelangen. Ein Abschlepper, der angefordert wurde, konnte den Lkw nicht zurück auf die Straße setzen, es wurde ein Kran angefordert, der gegen 10.30 Uhr am Unfallort eintraf. Seit 10.45 Uhr laufen die Bergungsarbeiten vor Ort. Der Lkw Fahrer wurde nicht verletzt, als Ursache für das Abkommen von der Fahrbahn wird starker Seitenwind vermutet. Der Lkw hat Speck geladen und war auf dem Weg nach Usbekistan. Die B 205 ist zurzeit in Höhe der Unfallstelle durch die zuständige Straßenmeisterei voll gesperrt und wird nach Bergung des Lkw gereinigt, bevor der Straßenverkehr wieder fließen kann.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: