Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Polizeidirektion Bad Segeberg / Polizei warnt vor Betrügereien im Internet

Bad Segeberg (ots) - In den vergangenen Tagen kam es im Bereich der Polizeidirektion Bad Segeberg (Kreis Pinneberg und Kreis Bad Segeberg) vereinzelt zu Betrügereien über eine Freundschaftsanfrage bei Facebook. Die Betroffenen erhielten eine Freundschaftsanfrage von einem vermeintlichen Freund. Nach der Annahme wurden sie aufgefordert, die Handynummer mitzuteilen. Anschließend erhielten sie eine oder mehrere sms mit einem vierstelligen Code, die dann über Facebook an den vermeintlichen Freund weitergeleitet werden sollen. Nur kurze Zeit später erhielten die Geschädigten eine oder mehrere Nachrichten von PayPal, über gemachte Umsätze. Die Polizei warnt ausdrücklich davor, eventuelle Codes weiterzuleiten! Seien sie vorsichtig, wenn Sie eine derartige Freundschaftsanfrage erhalten.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: