Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tornesch: Dank eines aufmerksamen Zeugen erwischt die Polizei Jugendliche, die in ein leerstehendes Haus eindringen wollten

Tornesch: (ots) - Dank eines Zeugenhinweises hat die Polizei in der Nacht zu heute eine Gruppe Jugendlicher erwischt, die in ein leerstehendes Haus im Neuendeicher Weg eindringen wollten.

Vier Streifenwagen, auch aus umliegenden Orten, eilten in der Nacht zu heute, gegen 1.40 Uhr an den Einsatzort. Ein aufmerksamer Zeuge hatte über 110 mitgeteilt, dass eine Gruppe junger Leute durch den Neuendeicher Weg schleichen würden. Als er den Verdächtigen näher gekommen war, verständigten diese sich untereinander durch Pfeifen. Dieser mögliche Warnhinweis kam dem Zeugen noch verdächtiger vor.

Fahndungskräfte nahmen im nahegelegenen Birkenweg drei Jugendliche aus Uetersen und Tornesch im Alter von 16 und 17 Jahren vorläufig fest. Sie hatten Maskierungen und Schraubendreher dabei. Gemeinsam mit zwei weiteren Jugendlichen hatten sie offenbar in ein leerstehendes, baufälliges Einfamilienhaus eindringen wollen. Die Polizei stellte am Tatort eine eingeschlagene Scheibe fest. Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Einbruchdiebstahls ist eingeleitet. Die Tatverdächtigen waren nach den ersten Sofortmaßnahmen auf der Wache in Uetersen ihren Eltern übergeben worden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: