Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Mözen: Strohballen brennen - aufmerksame Zeugen alarmieren die Feuerwehr

Bad Segeberg (ots) -

Heute, 16.12.13, gegen 03:00 Uhr bemerkten aufmerksame Zeugen von der
Bundesstraße 432 das Feuer und alarmierten sofort die Feuerwehren, 
als sie in der Dorfstraße bei einer Nachschau die brennenden 
Strohballen entdeckten. 
Glücklicherweise griff das Feuer auf Grund der günstigen Windrichtung
nicht auf die umliegenden Gebäude über. 
Schätzungsweise haben rund 3000 Strohballen gebrannt. Personen wurden
nicht verletzt. 
Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen.
Erste Ergebnisse liegen frühestens morgen vor. Derzeit kann 
demzufolge auch Brandstiftung noch nicht ausgeschlossen werden.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: