Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hasloh: Zwei Tageswohnungseinbrüche in Hasloh - Zeugen gesucht

Hasloh: (ots) - Gestern hat es in Hasloh zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser gegeben. Die Kriminalpolizei fragt, ob jemand verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen hat.

In kurzer Abwesenheit der Bewohner von 10.30 Uhr bis 11.15 Uhr stahlen ein oder mehrere unbekannte Einbrecher aus einem Haus in der Straße Achtern Felln Bargeld, Schmuck, eine Münz- sowie eine Briefmarkensammlung.

Gegen 16.30 Uhr hörte ein Bewohner eines Hauses im Heidkamp laute Geräusche. Als er nachsah, stand ein gewaltsam geöffnetes Fenster offen. Doch der oder die Täter hatten schnell noch unerkannt die Flucht ergriffen.

Die Fahndung durch die Polizei verlief in beiden Fällen ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg schließt aufgrund der örtlichen Nähe der Tatorte einen Zusammenhang nicht aus und sucht nun Hinweisgeber. Wer gestern in Hasloh verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat, möge sich umgehend unter der Tel. 04101-202-0 melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: