Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Groß-Offenseth-Aspern - Porschefahrer überschlug sich mehrmals nach missglücktem Überholmanöver

Groß-Offenseth-Aspern (ots) - Heute Morgen, gegen 09.00 Uhr, befuhr ein 64 Jahre alter Mann in einem Porsche die Hauptstraße in Richtung Brande-Hörnerkirchen. Er beabsichtigte zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge, einen PKW und einen Trecker, zu überholen und scherte dazu auf den linken Fahrstreifen aus. Der als zweites vor ihm fahrende Trecker bog in diesem Moment nach links auf ein Grundstück ab. Dies bemerkte der Porschefahrer zu spät und stieß mit seinem PKW mit dem vorderen linken Reifen des Treckers zusammen. Daraufhin überschlug sich der Porsche mehrfach und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 64jährige hatte Glück im Unglück und kam mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Porsche erlitt einen Totalschaden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2022 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: