Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Polizeidirektion Bad Segeberg / Begrüßungsveranstaltung für neue Polizeibeamte der Polizeidirektion Bad Segeberg

Bad Segeberg (ots) - Am Dienstagvormittag, den 01. Oktober 2013, werden im Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Bad Segeberg, An der B 206, die neuen Polizeibeamten der Polizeidirektion Bad Segeberg begrüßt.

Beginn der offiziellen Begrüßungsveranstaltung ist um 10.00 Uhr.

Nach einer musikalischen Einleitung durch das Bläser-Quintett der Polizei Big-Band findet die Begrüßung von insgesamt 49 Polizeibeamten (11 Frauen und 38 Männer) durch den Behördenleiter der Polizeidirektion Bad Segeberg, Herrn Leitenden Polizeidirektor Andreas Görs statt.

Anschließend erfolgt die offizielle Vereidigung eines Polizeibeamten, der von der Landespolizei Baden-Württemberg zur Landespolizei Schleswig-Holstein gewechselt hat.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung sind Grußwörter durch den Bürgermeister der Stadt Bad Segeberg, Herrn Dieter Schönfeld, und durch den Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Bad Segeberg, Herrn Mark Zielinski geplant.

Unter den weiteren 48 Neuzugängen sind 46 Dienstanfänger und zwei Polizeibeamte, die zuvor bereits in anderen Polizeidirektionen Schleswig-Holsteins ihren Dienst versehen haben.

Folgende Dienststellen erhalten ab 01.10.13 personellen Zuwachs:

Polizeirevier Bad Segeberg: 5 Beamte, Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Bad Segeberg: 2 Beamte, Polizei-Zentralstation Bad Bramstedt: 1 Beamter, Polizeirevier Norderstedt: 6 Beamte, Polizei-Zentralstation Kaltenkirchen: 5 Beamte, Polizei-Zentralstation Henstedt-Ulzburg: 3 Beamte, Polizeirevier Pinneberg: 7 Beamte, Polizeirevier Rellingen: 3 Beamte, Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Pinneberg: 5 Beamte, Polizeirevier Elmshorn: 5 Beamte, Polizeirevier Wedel: 7 Beamte.

Pressevertreter sind herzlich zum offiziellen Teil der Begrüßungsveranstaltung eingeladen. Bitte melden Sie sich hierzu bis Montagvormittag, den 30.09.13, bei der Polizeipressestelle der Polizeidirektion Bad Segeberg unter pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de an.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: