Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg, Beckersbergstraße / Polizei ertappt zwei Einbrecher auf frischer Tat

Bad Segeberg (ots) - Am Samstag, den 21. September 2013, konnte die Polizei in Henstedt-Ulzburg zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappen und vorläufig festnehmen. Gegen 00.40 Uhr fiel einer Zivilstreife der Polizei im Gewerbegebiet Nord ein mit Personen besetzter Pkw auf, der in der Beckersbergstraße parkte. Kurze Zeit später vernahm einer der Polizeibeamten ein verdächtiges "Scheppern" aus einem Vereinsgebäude in der Beckersbergstraße. Nur wenige Augenblicke später verließ eine männliche Person dieses Vereinsgebäude. Die Person, ein 20-jähriger aus Neumünster, wurde angehalten, vorläufig festgenommen und in die Obhut von herbeigerufenen Polizisten gegeben.

Bei einer anschließenden Nachschau am Vereingebäude wurde schnell eine zerbrochene Fensterscheibe entdeckt. Aus dem Gebäude waren weitere verdächtige Geräusche zu vernehmen. Im Gebäude konnte der Polizeibeamte zwei junge Männer sichten. Als er sich ihnen gegenüber als Polizeibeamter zu erkennen gab, flüchteten sie über eine Notausgangstür aus dem Gebäude. Bei einer Verfolgung gelang es dem Polizeibeamten einen der Täter festzuhalten, als dieser gerade über ein Tor klettern wollte. Der andere Täter konnte flüchten. Bei dem festgehaltenen handelt es sich um einen 18-jährigen, der aus Neumünster stammt. Er wurde ebenfalls vorläufig festgenommen. Die beiden Festgenommenen wurden zunächst dem Polizeigewahrsam Norderstedt zugeführt und nach Durchführung aller polizeilichen Sofortmaßnahmen mangels Haftgründen anschließend wieder entlassen. Sie müssen sich jetzt in einem Strafverfahren für ihre Tat verantworten.

Eine Durchsuchung des verdächtigen Fahrzeuges ergab einen Hinweis auf einen weiteren 18-jährigen Neumünsteraner. Ob es sich hierbei um den dritten flüchtigen Täter handelt, wird durch noch laufende Ermittlungen der Kriminalpolizei Norderstedt überprüft.

An dem Vereinsgebäude entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Entwenden konnten die Einbrecher lediglich einen zweistelligen Bargeldbetrag.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: