Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bönningstedt: Wohnwagenanhänger gestohlen - Wer kann Hinweise geben?

Bönningstedt: (ots) - In der Zeit von Freitag, 18 Uhr bis Samstag, 8 Uhr, haben ein oder mehrere bislang unbekannte Täter einen Wohnwagenanhänger gestohlen. Die Kriminalpolizei Pinneberg fragt, wer Hinweise geben kann.

Unmittelbar an der Landesgrenze in der Kieler Straße, zwischen dem Aldi-Markt und einem Kürbisverkaufsstand war der Wohnwagen mit dem amtlichen Kennzeichen PI-MQ 425 am Freitagabend abgestellt worden. Doch als der Eigentümer diesen um 8 Uhr am Samstagmorgen aufsuchte, war sein Wohnwagen verschwunden.

Der oder die Täter müssen eine Radkralle sowie ein Kupplungsschloss überwunden haben und waren mit dem etwa 16 Tausend Euro teuren Anhänger fortgefahren.

Die Ermittler fragen: Gibt es Tatzeugen? Sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann Hinweise zu dem Verbleib des Wohnwagens des Herstellers Hobby, Erstzulassung 2010, mit Aufschrift "Mein Hobby" sowie "La Vita", Sat-Anlage und Sonnenschutzvordach geben? Alle Hinweise bitte an die Tel. 04101-202-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: