Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Polizeidirektion Bad Segeberg, Kreisverkehrswacht Segeberg / Verkehrssicherheitstag in Kaltenkirchen am 12.09.2013

Bad Segeberg (ots) - Die Polizeidirektion Bad Segeberg veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Kreisverkehrswacht Bad Segeberg sowie dem Kreisfachberater für Verkehrserziehung im Kreis Segeberg am 12.September 2013 wieder einen Verkehrssicherheitstag, diesmal in Kaltenkirchen.

Der Verkehrssicherheitstag findet in diesem Jahr in der Marschweghalle statt und steht unter dem Motto "Aktion junge Fahrer", da die Gruppe der Fahranfänger nach wie vor überproportional an schweren Verkehrsunfällen beteiligt ist. Als eine Hauptunfallursache in dieser Altersgruppe stellt die Polizei immer wieder überhöhte Geschwindigkeiten in Zusammenhang mit Alkohol und Drogen fest. Deshalb setzt die Polizei zusammen mit ihren Partnern auf dem diesjährigen Verkehrssicherheitstag hier ihren Schwerpunkt.

Die Veranstaltung findet in der Zeit von 09.00 bis 15.00 Uhr statt und richtet sich an alle 16- bis 25-jährigen aus den Bereichen Bad Bramstedt, Boostedt, Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Vertreter der Presse sind ebenfalls herzlich willkommen.

Die Veranstaltung startet um 09.00 Uhr, die offizielle Begrüßung der Besucher erfolgt um 10.15 Uhr durch den Leiter der Polizeidirektion, Andreas Görs, den Ersten Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht, Rechtsanwalt Friedhof-Schiller, den Präsidenten der Landesverkehrswacht, Herrn Storjohann, der Landrätin des Kreises Bad Segeberg, Frau Jutta Hartwig, und dem Kaltenkirchener Bürgermeister Herrn Krause.

Im Innenbereich der Halle befinden sich neben diversen Info-Ständen verschiedener Institutionen und Präsentationen zum Thema "Alkohol, Drogen und Medikamente im Straßenverkehr" beispielsweise auch ein Cannabisparcour, ein Fahrsimulator, eine Kletterwand und ein Reaktionstest mit Alkoholbrille. Im Außenbereich finden sich unter anderem Überschlags- und Rennsimulatoren, Gurtschlitten, Ausstellungsstücke wie die "Polizeiente" und ein Videowagen der Polizei.

Das eigene Wissen kann mit einem Quiz getestet werden. Hier gibt es zahlreiche Preise zu gewinnen, gestiftet von der Sparkasse Südholstein und der Kreisverkehrswacht Segeberg. Moderiert werden die Veranstaltung und die Preisverleihung durch Carsten Kock von RSH. Die Finanzierung des Verkehrssicherheitstages übernimmt auch in diesem Jahr die Kreisverkehrswacht Segeberg und die Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: