Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Pinneberg, Bahnhof Pinneberg Widerstand gegen Polizeibeamte

Pinneberg, Bahnhof (ots) - Kreis Pinneberg, Bahnhof Pinneberg

Widerstand gegen Polizeibeamte

Am frühen Sonntagmorgen kurz vor halb fünf wurde der Polizei am Bahnhof in Pinneberg eine alkoholisierte Personengruppe gemeldet. Bei der Kontrolle der jungen Erwachsenen versuchte ein amtsbekannter 20-jähriger aus Pinneberg zu flüchten. Er kam jedoch nicht weit. Die Kollegen hatten ihn zügig eingeholt. Allerdings wehrte er sich bei seiner Festnahme so sehr, dass ein Polizeibeamter dabei leicht verletzt wurde. Bei der Durchsuchung des 20- Jährigen stelle sich dann auch sehr schnell heraus, warum er nicht kontrolliert werden wollte. Bei ihm wurde mehrere Tütchen Marihuana gefunden. Nun erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Stefan Scholz
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Stefan.Scholz@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: