Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Zeugenaufruf nach Körperverletzung Anfang der Königstraße/ Bahnhof

Elmshorn: (ots) - Gestern am späten Abend, gegen 22.45 Uhr ist es am Anfang der Königstraße nahe Bahnhof zu einer Schlägerei gekommen, bei dem ein 37-jähriger Elmshorner am Kopf verletzt wurde. Die Polizei Elmshorn bittet um Hinweise und ruft Zeugen auf.

Die Beamten des Elmshorner Reviers nahmen unmittelbar nach Bekannt werden der Tat drei betrunkene Männer im Nahbereich fest. Dabei handelte es sich um drei Männer aus Elmshorn und Umgebung. Diese waren nur eine Stunde zuvor bei einer vorausgegangenen Schlägerei polizeilich festgestellt worden. Sie hatten dabei von den Beamten einen Platzverweis erhalten. Bei einem der zuvor festgestellten Geschädigten handelte es sich um den 37-Jährigen, der nun eine Stunde später die Polizei rief und angab, ein zweites Mal von den drei Männern attackiert worden zu sein.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten verbrachten die drei Beschuldigten im Alter von 25 bis 33 Jahren den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam. Alle waren deutlich alkoholisiert. Ihnen wurden Blutproben entnommen.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Weitere Zeugenaussagen könnten zur Klärung beitragen. Hinweise bitte an die Polizei Elmshorn unter der Tel: 04121-803-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: