Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Einbrechertrio aufgeschreckt, Zeugen gesucht

Flensburg (ots) - In der Nacht von Samstag, 11.05.13, zu Sonntag, 12.05.13, gegen 00:00 Uhr, versuchten Unbekannte, gewaltsam in ein Reihenhaus im Oleanderhof in Flensburg-Mürwik zu gelangen.

Dabei waren sie aber nicht geräuschlos. Die 66-jährige Bewohnerin erwachte und wurde auf die drei Tatverdächtigen aufmerksam. Als die Langfinger bemerkten, dass jemand daheim war, flohen sie unerkannt.

Sie wurden wage beschrieben: zwei Männer im Alter von zirka 18 Jahren, eine Frau im Alter von zirka 18 Jahren, alle schlank und dunkel gekleidet, deutsch sprechend.

Beamte vom 1. Polizeirevier leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: