Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn
Nach Verkehrsunfall Zeugen gesucht

Bad Segeberg (ots) - Bereits am Donnerstag, 27.06.13, gegen 12.35 Uhr, ereignete sich in der Lindenstraße in Klein Offenseth-Sparrieshoop ein Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Pkw. Ein 11jähriger Junge befuhr mit seinem Mountainbike die Lindenstaße aus Richtung Bokholt-Hanredder kommend. Ihm entgegen kam auf der nur ca. 3 Meter breiten Fahrbahn ein Pkw, der nach Angaben des Jungen mittig auf der Straße fuhr. Der 11jährige, der bereits am Rand der Fahrbahn fuhr, musste in Höhe der dortigen Brücke dem Pkw ausweichen. Dabei rutschte er auf der Fahrbahnkante aus und stürzte. Der Pkw fuhr weiter - der Junge ist sich nicht sicher, ob der Fahrer des Pkw den Unfall bemerkt hat. Es soll sich um einen weißen Pkw, möglicherweise der Marke "Skoda", gehandelt haben, genauere Angaben konnte der Junge nicht machen. Der 11jährige schürfte sich durch den Sturz das rechte Knie auf und bekam einen ordentlichen Schrecken, eine ärztliche Behandlung war jedoch nicht notwendig. Außerdem brach das vordere Licht an dem Fahrrad ab.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem am Unfall beteiligten Pkw machen können, sich beim Polizeirevier Elmshorn, Telefon 04121 - 803 - 0, zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: