Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Mözen, B 432 / Frau überschlug sich mit Pkw

Bad Segeberg (ots) - Am 29.06.13, gegen 02.00 Uhr, ereignete sich auf der B 432 in Höhe der Ortschaft Mözen ein Verkehrsunfall. Die 54jährige Fahrerin eines Pkw Opel Corsa hatte, aus Richtung Bad Segeberg in Richtung Hamburg fahrend, in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und kam ins Schleudern. Der Pkw prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum, das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach mitten auf der Fahrbahn liegen. Durch die Unfallgeräusche war ein Anwohner geweckt worden. Dieser eilte zur Unfallstelle und half der Fahrerin aus dem Auto. Die Frau war ansprechbar, sie erlitt vermutlich ein Schleudertrauma und kam mit leichten Schnittverletzungen an den Händen davon. Unfallursache war vermutlich Alkoholkonsum - ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt. Weitere Fahrzeuge oder Personen waren nicht in den Unfall verwickelt. Glücklicherweise war die Frau allein unterwegs - hätte sich ein Beifahrer im Pkw befunden, wäre dieser höchstwahrscheinlich schwerer verletzt worden, da der Pkw mit der Beifahrerseite an den Baum geprallt war.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: