Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt, Ortsteil Wilstedt, Am Heidberg / Bauarbeiter finden bei Erdarbeiten Fässer aus denen Dämpfe heraustreten; Evakuierung der Anwohner

Tangstedt, Kreis Segeberg (ots) - Am heutigen Mittwochnachmittag, den 19. Juni 2013, fanden Bauarbeiter in Tangstedt, Ortsteil Wilstedt, bei Erdarbeiten Fässer aus denen Dämpfe heraustreten. Zur Gefahrenabwehr werden für die Zeit der Bergung der Fässer Anwohner evakuiert.

Gegen 15.00 Uhr fanden Bauarbeiter Fässer bei Erdarbeiten. Diese wurde geborgen. Dabei wurde festgestellt, dass einige Fässer beschädigt sind. Aus ihnen dringen übelriechende Dämpfe heraus. Die Fässer wurden von den Bauarbeitern erst mal mit Erde abgedeckt, um ein weiteres Ausströmen möglichst zu verhindern. Ein Arbeiter hatte die Dämpfe eingeatmet. Für ihn wurde vorsorglich ein Rettungswagen angefordert. Zum aktuellen Gesundheitszustand können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Der Gefahrguttrupp der Feuerwehr untersucht aktuell die Fundstelle mit Atemschutzmasken. In den Fässern befindet sich ein noch unbekannter, flüssiger, ätzender Stoff in hoher Konzentration.

Die Fässer sollen mit einem Bagger geborgen werden. Zur Sicherheit der Anwohner wurde gegen 17.10 Uhr beschlossen, die Fundstelle im Umkreis von vier Straßen zu evakuieren, da bei der Bergung Fässer beschädigt werden könnten. Die Anwohner werden in einer Turnhalle und dem Rathaus untergebracht. Aktuell wird der Bereich durch mehrere Streifenbesatzungen abgesperrt. Der Verkehr, inklusive ÖPNV, wird umgeleitet.

Rückfragen der Presse bitte unter 0151/11717416 (Polizeipressesprecherin PD Bad Segeberg) oder vor Ort an den Kreiswehrführer.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: