Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen: Polizei sucht einen Autofahrer als Zeugen einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen vor der Flottkamp-Apotheke

Kaltenkirchen: (ots) - Seit dem 22. April beschäftigt eine Strafanzeige die Ermittlungsgruppe Jugend der Kriminalpolizei in Bad Segeberg. Die Tat, als Handyraubtat angezeigt, wurde möglicherweise durch einen Zeugen gesehen. Dieser war an den konkurrierenden Gruppen während ihrer tätlichen Auseinandersetzung vor der Flottkamp-Apotheke in seinem Wagen vorbeigefahren.

Der Zeuge, so vermuten die Ermittler, dürfte sich wohl erinnern. Daran, dass er in der Nacht von Samstag auf Sonntag den 22. April gegen 00.30 Uhr von einem der Gruppenmitglieder wild herbei gewunken und zum anhalten gebracht werden sollte, als er an der Auseinandersetzung in Höhe Apotheke vorbei fuhr. Er und auch mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Tel. 04551-884-0 in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: