Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bark - EG BTM stellte eine Indoor-Großplantage mit Cannabispflanzen fest

Bark (ots) - Gestern führten Beamte der Kriminalpolizei Bad Segeberg eine Durchsuchung in Bark/Ortsteil Bockhorn durch.

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung im letzten Jahr, Anfang Dezember, bestand der Verdacht, dass in einer Lagerhalle in Bockhorn Cannabispflanzen angebaut werden.

Umfangreiche Ermittlungsarbeiten der EG BTM erhärteten den Verdacht, so dass angeregt wurde, einen Durchsuchungsbeschluss bei dem zuständigen Amtsgericht für die Lagerhalle zu beantragen.

Gestern nun durchsuchten die Beamten die Lagerhalle, wo sie eine Indoor-Großplantage mit Cannabispflanzen feststellten. In dieser Halle befanden sich mehrere hundert ausgereifte Cannabispflanzen.

Der Straßenverkaufswert des Stoffes liegt bei ca. 80.000 bis 90.000 Euro. Im Rahmen von sofort durchgeführten Durchsuchungen wurden weitere Drogen (mehrere 100g Marihuana) gefunden.

Die Ermittlungen der EG BTM dauern an.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: