Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Sexualstraftäter in Untersuchungshaft

Elmshorn (ots) - Ein 24jähriger Mann steht aufgrund von Ermittlungen der Kriminalpolizei Elmshorn im Verdacht, Sexualstraftaten begangen zu haben.

Bereits seit Februar 2011 beschäftigte die Kripo Elmshorn eine Sexualstraftat, die sich im Anschluss an eine Veranstaltung in Barmstedt ereignet hatte. Opfer dieser Tat war eine damals 20jährige Frau, die von einem unbekannten Mann sexuell genötigt worden war.

Umfangreiche Befragungen, Spurenvergleiche und Tatauswertungen führten zu der Annahme, dass der Täter auch für Sexualstraftaten in den zurückliegenden Monaten in Hamburg in Frage kommen könnte. Im Rahmen dieser Ermittlungen ergab sich ein Tatverdacht auf den in der letzten Woche namentlich bekannt gewordenen Mann.

Am Freitag wurde dieser Tatverdächtige nun auf Veranlassung der Elmshorner Polizei auf seiner Arbeitsstelle in Hamburg festgenommen.

Nach dem jetzigen Ermittlungsstand ist der Festgenommene für mehrere Angriffe auf weibliche Erwachsene dringend tatverdächtig.

Das Motiv für seine Taten lag im sexuellen Bereich.

Der Tatverdächtige wurde bislang lediglich wegen einer Körperverletzung im September 2011 polizeilich bekannt.

Am Sonnabend erließ der Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe einen Untersuchungshaftbefehl.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: